Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.
Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der "Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.

Wasser marsch! Probelauf am 13.07.2018 zur Wiederinbetriebnahme der „Wasserkinetischen Plastik” (1970/77) von Wolfgang Göddertz auf dem Ebertplatz.

Jherek Bischoff, US-amerikanischer Musiker, Komponist und Arrangeur, war am 3. Dezember 2016 in Köln und spielte in der im Herbst neu eröffneten „Außenspielstätte“ im Kleinen Haus der Bühnen Köln am Offenbachplatz. In seiner Kindheit lebte er mit seinen Eltern auf einem Segelschiff und unternahm u.a. einen über zwei Jahre gehenden Segeltrip entlang der Küsten Zentralamerikas, durch den…

Der Skulpturenpark Köln stellt sich auf seiner Internetseite selbst vor: Der ca. 35.000 qm große Park ist inmitten der ihn umgebenden städtischen Infrastruktur eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit, ein Ort unmittelbaren Erlebens der Gegenwarts-skulptur. Er liegt im Dreieck zwischen Zoobrücke, Konrad-Adenauer-Ufer und Riehler Straße. Zu sehen sind Werke von Anish Kapoor bis Heimo Zobernig.…

Ein Familienausflug nach Mainz führte auf die Spuren meiner Eltern, die sich dort vor über 50 Jahren im  Architekturbüro von Bernhard Schmitt in Mainz-Gonsenheim kennenlernten – meine Mutter Bauzeichnerin, mein Vater Architekt. Eines der Projekte, an denen sie beide beteiligt waren, konnten wir uns gemeinsam in natura ansehen: Die katholische Pfarrkirche St. Johannes Evangelist im Stadtteil Hartenberg-Münchfeld, dort…