Nach dem linksrheinischen Teilabschnitt vor ein paar Wochen bin ich heute noch den rechtsrheinischen Abschnitt des „Mein Grüngürtel-Rundwegs“ der Kölner Grün Stiftung abgeradelt, mit ein paar Zusatzschlenkern.

Mit dem Rad am Rheinufer in Köln-Stammheim
Mit dem Rad am Rheinufer in Köln-Stammheim

Agnesviertel – Riehl – Mülheim – Stammheim – Flittard – Mülheim – Buchheim – Höhenberg – Ostheim – Vingst – Gremberger Wäldchen – Poll – Westhoven – Rhein und von dort über die Poller Wiesen, den Deutzer Hafen, den Rheinpark und die Zoobrücke zurück ins Agnesviertel, insgesamt etwa 4 Stunden incl. kleiner Pausen und Umwege.

koelner-gruenguertel-rundweg
Mein Grüngürtel Rundweg. Grafik: Kölner Grün Stiftung

Die Strecke ist sehr vielfältig und ich kam tatsächlich an sehr vielen Grünflächen, Parks, Wäldern und Wiesen vorbei, die ich noch nicht kannte. Leider gibt es im Rechtsrheinischen keine so unkomplizierte Streckenführung wie im Linksrheinischen, da die vielen Ein- und Ausfallstraßen sowie Bahnlinien die ein oder andere zusätzliche Schleife auslösen. Es gibt viele Richtungsänderungen an unerwarteten Stellen, und die Beschilderung ist nicht immer schlüssig. So ist auf vielen Markierungen zwar das Logo zu sehen, aber es fehlen insbesondere an Wegekreuzungen eindeutige Richtungspfeile. Sobald man mit dem Rad etwas zügiger als mit 10 km/h unterwegs ist, übersieht man schnell mal eine der kleinen Markierungen.

cw160925-041

Das Kartenmaterial der Kölner Grün Stiftung zeigt zwar den Weg als dunkelgrüne Linie, doch die ist so dunkelgrün, dass man die Straßenbezeichnung darunter nicht mehr lesen kann. Und die dazugehörige App zentriert leider nach jedem stand-by des Mobiltelefons die Karte an der Mauritiuskirche, so dass man die eigene Positionsmarkierung wieder durch manuelles Verschieben finden muss. Das ändert aber nichts daran, dass ich einen wirklich schönen Nachmittag im Kölner Grün hatte.

Im Schloßpark Köln-Stammheim
Im Schloßpark Köln-Stammheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + fünfzehn =